Comma hat in den zurückliegenden Jahren ein fulminantes Wachstum zu verzeichnen. Im Zeitraum 2008 bis 2013 wurde der Umsatz vervierfacht. Mit inzwischen mehr als 160.0 Mio. € Umsatz hat sich Comma zu einer sehr erfolgreichen und unabhängigen Marke innerhalb der s.Oliver Group entwickelt.

 

Dank des monatlichen Liefer‐Rhythmus kann zeitnah auf modische Trends reagiert werden. Durch europäische Produktionsstätten können höchste Ansprüche an Qualitätsstandards und Passformen an konfektionierter Damenmode erfüllt werden ... einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren der positiven Entwicklung der Marke Comma. Neben der Hauptmarke Comma konnte vor drei Jahren sehr erfolgreich die Linie „Comma Casual Identity“ im Modemarkt etabliert werden.

 

Dem Unternehmen ist es damit gelungen erhebliches Marktpotenzial abzuschöpfen, denn mit der businessorientierten Linie Comma und der etwas modischeren und freizeitorientierteren Marke „Casual Identity“ konnten die Flächenproduktivitäten in den Filialen erheblich gesteigert werden. Neben der Kernkompetenz Kombimode und modische Outfits runden Schuhe, Taschen, Duft und Accessoires das Sortiment ab.

Aktuell werden 53 Comma Stores im In‐ und Ausland durch das Unternehmen Comma betrieben. Hinzu kommen 38 Franchisefilialen, die insbesondere in Mittel – und Großstädten erfolgreich positioniert sind. ( Stand 10/2014) Die TK Fashion Group wird zukünftig die erfolgreiche Ausrichtung der Marke Comma mit Franchise Stores begleiten. Im April 2015 eröffnen wir einen ersten Store in Langenfeld, im Herbst 2015 folgt dann der Standort Gummersbach und bereits für Januar 2016 wurde ein Mietvertrag für den Standort Siegburg unterschrieben. Eine weitere Expansion in ausgesuchten Mittelstädten und Shoppingcenter in NRW und Rheinland Pfalz ist geplant. Bevorzugte Franchisestandorte sind u.a. Neuwied, Hilden, Ratingen, Mülheim Ruhr, Bad Neuenahr, Gießen, Limburg, Benrath, Remscheid. 

 

Fazit: Als eine der renommiertesten Modemarken im Modern Women Segment hat Comma eine sehr treue und ständig wachsende Fangemeinde. Eleganz, Liebe zum Detail und höchste Qualität zeichnen die Kollektionen und damit auch den Abverkauf im Einzelhandel aus. In Kombination mit der femininen Linie Casual Identity konnte der gehobene Casual Markt in den letzten drei Jahren erfolgreich erobert werden und bietet noch erhebliches Potenzial für die Zukunft.